SILBERMANNORGEL IM KONZERT
SILBERMANNORGEL IM KONZERT
Bach beeindruckt. Im Dezember 1705 erreicht Johann Sebastian Bach, im Alter von 20 Jahren, die freie und Hansestadt Lübeck, um den berühmten und bereits hochbetagten Organisten Dieterich Buxtehude zu erleben. Über seine Eindrücke gibt es keinen Erfahrungsbericht. Wohl aber finden sich viele Reminiszensen an Buxtehude in Bachs Orgelwerk. Johannes Unger, zehnter Nachfolger Dieterich Buxtehudes an der Lübecker Marienkirche, stellt die beiden Komponisten gegenüber. Mit der Silbermann-Orgel in Zöblitz steht ihm dafür ein erstklassiges Orgelwerk der Barockzeit zur Verfügung. Bachpreisträger Johannes Unger spielt WerkeWerke von Johann Sebastian Bach und Dieterich Buxtehude.
GÄCHINGER CANTOREI
GÄCHINGER CANTOREI
Die Gächinger Kantorei Stuttgart steht seit August 2013 unter der künstlerischen Leitung von Hans-Christoph Rademann, dem Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Unter der Trägerschaft der Bachakademie gestaltet der Chor eine Vielzahl an Konzerten und Gastspielen, Hörfunk- und CD-Aufnahmen entscheidend mit. Im Zentrum der Chorarbeit steht neben vielfältiger Mitwirkung am MUSIKFESTUTTGART eine große Konzertreihe mit oratorischen Programmen von Schütz bis zu zeitgenössischen Auftragswerken. Einen besonderen Fokus bildet seit jeher die Interpretation der Vokalwerke von Johann Sebastian Bach.