Oivangin Lomakartano

Rustikale & moderne Chalets,
nordischer Lebensstil

Mitternachtssonne
und Nordlichter

Ob Nordlichter oder Mitternachtssonne Wintersport oder Sauna, Naturwanderungen oder Fischen, Rentierfarm oder Tierfotografie, Kanuwandern oder Eislochbaden, Design oder Musik. Dieses Land im  Norden Europas zählt zu den TOP-Favoriten, wenn es um sanften Tourismus geht, wenn Individualisten ihre Urlauswünsche beschreiben. Und es ist der nordische Lebenstil, die nordische Küche, verbunden mit naturnahen Erlebnismöglichkeiten, Offenheit und Toleranz.

Oivangin Lomakartano

Moderne Chalets, Workshops
und vielseitige Outdoorangebote

Die Landschaft Ruka-Kuusamo und damit auch unser Resort bietet aktuell eine hervorragende und interessante touristische Infrastraktur: unendliche Wald- und Seengebiete, das Internationale Skizentrum Ruka, das Historische Musum,  das Hannu Hautala Naturfotografiezentrum, der Oulanka Nationalpark, Rentierfarmen, eine verlässliche Beherbergungsstruktur mit Komforthotels, rusitakalen und modernen Chalets und Mökkis, jegliche touristischen Serviceleistungen.

 

Und auch wenn Kuusamo nahe des Nordpolarkreises liegt, so ist diese Destination doch aus Mitteleuropa gut zu erreichen: auf dem Land- und Seeweg, per Flug. Oivangin Lommakartano – ihr nächster Winterurlaub in Finnland.

Zeit. Raum. Ruhe.
Winterurlaub
in Oivangin

Oivangin Lomakartano

Palosaaren Rentierfarm, Oulanka River & Kitkasee

RAFTING,
FISCHEN
UND NOCH MEHR

Ob Rafting und Angeln im Oulanka River, Fliegenfischen im Kitka-See oder Eislochangeln, Fishing Trips to Lapland … Palosaaren bietet Naturliebhabern vielfältige Aktivitäten im Sommer wie im Winter. Aber nicht nur die Angler kommen voll auf ihre Kosten. Sie wollen das Leben auf einer Rentierfarm kennenlernen, eine Rentierschlittenfahrt in der Winterlandschaft unternehmen und sich danach am offenen Feuer in der Kammi wärmen? Willkommen auf der Palosaarenfarm.

Oivangin Lomakartano

Hannu Hautala Nature
Photography Center in Kuusamo

»The Nature Photography Centre is implemented with the funding of the Provincial State Office of Oulu as the Hannu Hautala Nature Photography Institute project (ERDF) in cooperation with the Town of Kuusamo, the University of Lapland (Faculty of Arts and Design), the Folk High School of Kuusamo, the Finnish Museum of Photography, the Arts Council of Oulu Province, the University of Oulu (Faculty of Humanities, Department of English) and the Natural Heritage Services of Metsähallitus.«

Das Nature Photography Centre zeigt  wechselnde Ausstellungen  klassischer Fotos des Naturfotografen Hannu Hautala – seiner  bemerkenswertesten Werken aus über 50 Jahren. Die Halle des Sibirischen Eichelhähers zeigt Ausstellungen von Finnlands bekanntesten Naturfotografen.


Fotografien innerhalb dieser Präsentation:  Hannu Hautala Nature Photography Centre, Oivangin Lomakartano, Palosaaren-farm Kuusamo, Studio Restaurant Tundra, Tallink Silja Reederei,
Visit Porvoo, Visit Tallinn. 

HANNU
HAUTALA
SOHN
DES WALDES

Anreise nach Finnland

Ob mit dem PKW auf dem Landwege über Kopenhagen und Stockholm mit TALLINK SILJA nach Helsinki oder Turku, mit FINNAIR ab Berlin, Hamburg oder Frankfurt/Main nach Helsinki und Kuusamo, oder mit FINNLINES ab Lübeck-Travemünde nach Helsinki.

Flugreise mit FINNAIR
Helsinki - Blick vom Dom auf die Ostsee
TallinkSilja - Auf der Ostsee zu Hause ...

Helsinki, Metropolregion mit rund 1,4 Millionen Einwohner – lebendig und cool. Geprägt durch einen nordischen Lebensstil, einer interessanten und vielseitien Food-Szene, beeindruckendem Design und abwechslungsreicher Architektur sowie architektonischen Stilrichtungen vom Klassizismus bis hin zur Jugendstil-Architektur der finnischen Nationalromantik im 20. Jahrhundert. Der finnische Jugendstil bezog seine Inspiration und Einflüsse größtenteils aus dem Kalevala, dem finnischen Nationalepos.

Ob gepflegte öffentliche Saunen, der Sea-Pool Allas, die Zentralbibliothek Oodi, der Dom, die Uspensky-Kathedrale und die Universitätsbibliothek, ob Design-Shops, Cafés, Bars und Restaurants, Ausflüge in die Schärenwelt und in das Umland, ein Besuch der Markthalle, der Besuch der geschichtsträchtigen Festung Suomenlinna oder der Finnlandia-Hall, Entdeckungen im Heimatmuseum Seurasaari oder im Sibeliuspark, der Geschmack des Nordens ist überall zu finden –
Helsinki lebt und atmet zu jeder Jahreszeit.

Sommerstadt Porvoo

Nutzen Sie die einmalige geografische Lage Helsinkis für einen Kurztrip in die Sommerstadt Porvoo oder in das historische Tallinn. Das idyllische Porvoo ist weniger als eine Stunde (PKW, Bus) von Helsinki entfernt. Die Fährüberfahrt nach Tallinn zwei Stunden. Entspannend und anregend ist die Fahrt durch den Schärengaren mit der MS Runeberg, die am Marktplatz am Hafen in Helsinki startet. Porvoo wurde vor fast 800 Jahren gegründet und ist somit die zweitälteste Stadt Finnlands. Sie ist bekannt für seine einzigartige Altstadt, erstklassige Restaurants und charmante Cafés. Unternehmen Sie einen unvergesslichen, romantischen Tagesausflug nach Porvoo oder bleiben Sie gleich länger, um wirklich alles zu erleben, was die Altstadt von Porvoo zu bieten hat.

Historisches Tallinn

Tallin, einst mittelalterliche und nordeuropäische Handelsstadt und Stätte der Hanse im Ostseeraum, heute aufstrebende Hauptstadt Estlands. Die bis heute erhaltenen mittelalterlichen Strukturen, Kirchen, grandiose Häuser und Magazine, Wehrtürme und Stadtmauern, Straßenzüge und Marktplatz verhalfen Tallinn zur Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe. Traditionelle Restaurants, Museen und Galerien erfüllen Jahr für Jahr das Interesse von Touristen aus aller Welt. Beliebt ist die Anreise auf dem Seeweg von Helsinki nach Tallinn, zwei Stunden dauert die Fährüberfahrt.