Finnland -
Nachhaltiges Reiseland

Finnland.
Inspirierende Momente.

Finnischer Musiksommer
Kuhmo. Kaustiainen. Mikkeli. Savonlinna.
Seinäjoki.

Worte allein reichen nicht aus, um Finnland umfassend zu beschreiben. Dieses Land und sein Volk – die Menschen gemeinsam und einzeln – seine ihm nachgesagten und wirklichen Eigenschaften, seine Zurückhaltung und Freundlichkeit, bieten eine ungeheure Vielfalt an Begegnungsmöglichkeiten.

 

Jemand, der Finnland mit den Augen eines Außenstehenden betrachtet, wird entdecken: es gibt eine Natur, die der Mensch noch nicht aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Die Grundelemente der finnischen Natur, Wasser, Holz und Felsen, die Stille der Seenlandschaft  und der unendlich weiten Birkenwälder sowie die Begegnung mit finnischen Menschen hinterlassen bleibende Spuren.

 

Der Reichtum der finnischen Landschaft  wird intensiv erlebt durch das Spiel der Farben, das die wechselnden Jahreszeiten hervorrufen. Die Zeit der Sommersonnenwende mit ihrer andauernden Helligkeit, im Herbst die leuchtenden Farben der Ruskazeit, nördlich des Polarkreises die Lichtlosigkeit des Winters, die Kaamoszeit.

 

Und dann eine weitere Jahreszeit, die Kraft des aufbrechenden Frühlings: gute Schneeverhältnisse – aber auch wärmende Sonne. In dieser Zeit beginnt ihr Finnlandprogramm: »Inspirierende Momente«. Willkommen im finnischen Winter mit all‘ seinen Erlebnismöglichkeiten.

Arctic Flavours

Erlebnisgastronomie in der Tundra

In der idyllischen finnischen Landschaft von Kuusamo liegt das Studiorestaurant Tundra. Ein Besuch bei Jarmo Pitkänen – Ceramicartist und Chef de cuisine – ermöglicht Ihnen besondere kulinarische und ästhetische Erfahrungen. Jarmos vielfältige und weltweite berufliche Erfahrungen, verbunden mit dem reinen Geschmack der nördlichen Natur, bilden die Grundlagen seiner Gastronomie.

 

In seinen keramischen Arbeiten verbindet Jarmo Pitkänen Tradition und Moderne, um eine gastronomische Atmosphäre zu schaffen, die Ihnen bei einem Besuch in dieser einzigartigen Landschaft bleibende Sinneserfahrungen ermöglicht.

 

Discover the fresh aromas of Finnish Lapland! The demanding arctic climate of the north makes the produce of waters and forests grow tasty and intense in flavour. These flavours you will find on your plate, prepared and arranged in the style of true Scandinavian simplicity which brings out the real character of each ingredient. We offering this culinary break where you will sit down to several gourmet meals prepared from the best local ingredients in season.

 

Jarmo Pitkänen bietet Ihnen diese Erfahrungen im Rahmen seiner Kochkurse im Studio Restaurant Tundra, Kuusamo. Einen mehrtägigen Aufenthalt bieten wir Ihnen in den modernen und ebenso rustikalen Chalets und Ferienhäusern:
Rukan Salonki, Oivangin Lomakartano und Isokenkaisten Klubi

Finnland

Kleine Grossmacht der Musik

Jean Sibelius.
Kaija Saariaho.
Maria Kallaniemie.
Musiknation Finnland.

Die Geschichte der Musikwelt Finnland ist von Beginn an eng mit der Entstehung des finnischen Staates und der Suche nach einer eigenen Identität verwoben. Jean Sibelius, Oskar und Aarre Merikanto, Yrjö Kilpinen, Erik Bergman und Einojuhani Rautavaara sowie in neuerer Zeit Mikko Heiniö, Kalevi Aho, Paavo Heininen, Magnus Lindberg und Kaija Saariaho sind die bedeutendesten  Namen des finnischen Musiklebens. Finnische Dirigenten sind Botschafter einer ganz eigenen Musikkultur.

 

Heute prägen 15 professionelle Sinfonieorchester das klassische Musikgeschehen in Finnland und zahlreiche Dirigenten von Weltruf wirken international als Gast-Dirigenten renommierter Orchester.

Jährlich stattfindende Festivals – von den Opernfestspielen in Savonlinna (Ostfinnland) über das Kammermusikfestival im nördlich gelegenen Kuhmo bis zum Volksmusikfestival in Kaustinen (Westfinnland) – bieten sowohl Musikkennern als auch Laien ganz besondere Genüsse.

Das flächendeckende Musikschulsystem in Finnland ist für jeden Schüler offen und sorgt mit insgesamt 60 000 Schülern für musikalisch engagierten Nachwuchs. Die Sibelius-Akademie in Helsinki setzt als führende Musikhochschule des Landes Standards. Auch die junge Musikszene Finnlands ist international – von Folk bis Klassik – präsent wie nie: Finnland als Musiknation!

Rustikal oder modern?

Nachhaltiger Urlaub in Finnland

Ob Nordlichter oder Mitternachtssonne,  Wintersport oder Sauna, Rentierfarm oder Tierfotografie, Naturwanderungen oder Fischen, Kanuwandern oder Eislochbaden, Design oder Musik. Dieses Land im  Norden Europas zählt zu den TOP-Favoriten, wenn es um sanften Tourismus geht, wenn Individualisten ihre Urlauswünsche beschreiben. Und es ist der nordische Lebenstil, die nordische Küche, verbunden mit naturnahen Erlebnismöglichkeiten, Offenheit und Toleranz.   

Ruka-Kuusamo bietet aktuell eine hervorragende und interessante touristische Infrastraktur: unendliche Wald- und Seengebiete, das Internationale Skizentrum Ruka, das Historische Musum,  das Hannu Hautala Naturfotografiezentrum, der Oulanka Nationalpark, Rentierfarmen,  eine verlässliche Beherbergungsstruktur mit Komforthotels, rusitakalen und modernen Chalets und Mökkis, jegliche touristischen Serviceleistungen. Und auch wenn Kuusamo nahe des Nordpolarkreises liegt, so ist diese Destination doch aus Mitteleuropa gut zu erreichen: auf dem Land- und Seeweg, oder per Flug. Willkommen in Oivangin Lomakartano.

Fotografien innerhalb dieser Präsentation
: Hotel Kalevala, Johanna Johula, Kuhmo Chamber Music Festival, Maria Kallaniemi, Milla Viljamaa, Nellim Wilderness Lodges & Safaris, Oivangin Lomakartano, Opernfestspiele Savonlinna, Studio Restaurant Tundra.